TYPO3 CMS 6.2 LTS - Here to Stay!

22.04.2014 Bild

Ende März 2014 wurde das TYPO3 CMS in der Version 6.2 LTS mit 5 Monaten Verspätung veröffentlicht. Hauptziele bei der Entwicklung waren hierbei eine solide und sichere Code-Basis, die Verwendung moderner Technologien/Interoperabilität, eine reibungslose Migration bestehender TYPO3 Instanzen und hohe Benutzerakzeptanz.

Das Warten hat sich auf jeden Fall gelohnt – TYPO3 CMS 6.2 LTS* läuft stabil und ist vollbepackt mit neuen Features, welche TYPO3 Enthusiasten unterschiedlicher Rollen, wie Redakteuren, Integratoren, Administratoren und Entwicklern, das Arbeiten erleichtern.

Die wichtigsten Erneuerungen für den täglichen Gebrauch

Installation

Die Installations-Routine wurde vereinfacht und komplett neu geschrieben. Der Install-Wizard (1-2-3-4-5-Wizard) ermöglicht eine sehr schnelle Grundinstallation von TYPO3. Neben vielen nützlichen Funktionen und Parametern um das System optimal zu administrieren, können Minor-Core-Updates (zB.: Update von 6.2.0 auf 6.2.1 oder von 6.2.1 auf 6.2.2) nun direkt im Install Tool ausgeführt werden. Neu ist auch der Umgebungs-Check (System Environment), der die Serverumgebung auf Kompatibilität mit 6.2 überprüft und ggf. Warnungen oder Hinweise ausgibt.

Weitere Informationen zur Installation: Requirements / Installing TYPO3, TYPO3 Installation and Upgrade Guide

Änderungen im Backend

Das Backend wurde einem dezenten Face-Lifting unterzogen, so wirkt die Backend-Oberfläche aufgeräumter und weniger überladen ohne auf gewohnte Funktionalität zu verzichten. Weiters wurden viele Funktionen optimiert, zB.: Live-Suche, Filter/Sortierung von Listenansichten, Rechteverwaltung,...

Responsiv Preview
Im Backend-Modul „View“ (Ansicht) steht jetzt eine Responsive Preview zur Verfügung, um das Layout des Frontends direkt im Backend beurteilen zu können. Viele gängige Viewport-Größen sind hier schon voreingestellt, weitere können einfach per PageTSconfig hinzugefügt werden.

FAL (File Abstraction Layer)
Die Verwaltung von Bildern/Dateien wurde über FAL (File Abstraction Layer) vereinfacht und bietet nun eine Drag&Drop-Funktionalität, so können Bilder direkt vom Desktop in den Browser gezogen und hochgeladen werden. Metadaten zu Bildern (Titel, Beschreibung, Caption) werden ebenfalls über FAL zentral verwaltet.

System Kategorien
Ein nützliches Feature zur Strukturierung von Inhalten bieten System-Kategorien (seit 6.0). Diese werden zentral angelegt und Seiten/Inhaltselementen zugewiesen. So können Seiten oder Inhaltselemente basierend auf den Kategorien ausgegeben werden.

Distribution Management

Distributionen sind eine neue Art von Extension, die es ermöglicht Seitenstrukturen, Layouts, Templates und einiges mehr in ein Paket zu packen und dieses über den Extension-Manager zu installieren. Eine Distribution kann so eine komplette Webseite (zB.: Offizielles Introduction Package) enthalten oder als individuelles Entwicklungsgerüst fungieren und den wiederkehrenden Aufwand beim Projektsetup reduzieren.

Responsive Images

Responsive Webdesign gehört mittlerweile zum guten Ton bei der Programmierung von Webseiten - ein wichtiger Aspekt hierbei ist das Bereitstellen der Bilder im richtigen Format. Mit TYPO3 6.2 können jetzt Inhaltsbilder in mehreren Formaten für unterschiedliche Devices bereitgestellt werden. Im Frontend wird dann per Javascript das ideale Bildformat zur jeweiligen Bildschirmauflösung ausgetauscht. Weitere Informationen zu Responsive Image Rendering in TYPO3 CMS 6.2Responsive Image Rendering Codebeispiel 

Upgrade von früheren TYPO3 Versionen

Wie schon eingangs erwähnt war ein Hauptziel bei der Entwicklung eine reibungslose Migration von älteren Version auf TYPO3 CMS 6.2. TYPO3 bietet hierfür Tools und ein Update läuft teils problemlos. Die meisten gängigen Extensions, die für TYPO3 CMS 4.5 „sauber entwickelt“ wurden, sind auch in TYPO3 CMS 6.2 lauffähig (teils mit geringen Änderungen). Der Aufwand kann je nach implementierten Extensions im Alt-System und derer Aktualität aber stark variieren. Weitere Informationen: Typo3-Migration Umzugshelfer 

Fazit

Die neue TYPO3 CMS Version 6.2 überzeugt durch viele neue Features, einer soliden Code-Basis unter Verwendung moderner Technologien mit Augenmerk auf Benutzerfreundlichkeit, Sicherheit, Performance, Erweiterbarkeit. Durch die Auslegung auf „Long Term Support“ wird die Version 6.2 bis mindestens April 2017 mit Updates unterstützt. TYPO3 CMS 6.2 LTS bleibt eines der erwachsensten Open-Source Enterprise Content-Managment-Systeme am Markt.

Eine detaillierte Zusammenfassung der neuen Features, Erweiterungen, Änderungen findet man auf den TYPO3 CMS -What's New Slides oder auf Slideshare.

 

 

*) Der Zusatz „LTS“ bei TYPO3 CMS 6.2 LTS steht für „Long Term Support“.
LTS Versionen werden mindestens 3 Jahre von den Entwicklern unterstützt. Dies bedeutet, dass bis mindestens April 2017 Updates, Bugfixes, Security-Issues für diesen Release veröffentlicht werden. Die erste LTS-Version war 4.5 LTS – der offizielle Support hierfür endet März 2015 (ein System Update von bestehenden Webseiten mit TYPO3 CMS 4.5 LTS sollte bis zu diesem Zeitpunkt durchgeführt werden).